Liebe Freund:innen des guten Lebens,

der 9. Weltkongress der Hedonistischen Internationale findet vom 6. – 11. Juni 2019 statt und freut sich über eure bunten, subversiven, abenteuerlichen Ideen und sucht Vorträge, Workshops und inspirierende Aktionen zur Veränderung der Welt!

Gesucht werden Vorträge und Workshops für die Themenstränge Protest, Party & Action. Unter anderem zu den folgenden Themen:

  • Kommunikations-, Spaß- und Medienguerilla-Vorträge und Workshops aller Art.
  • internationale Aktivist:innen, die über politische Auseinandersetzungen in ihren Ländern Wissen vermitteln wollen
  • Vorträge und Workshops über Theorie, Praxis und Geschichte des Hedonismus
  • Vorträge und Workshops zu sozialen Kämpfen in Theorie und Praxis
  • Vorträge und Workshops zu spannenden wissenschaftlichen Themen und Technik
  • Kongressbeiträge, die unsere Welt diverser machen und Wege aufzeigen, wie Diskriminierungen bekämpft werden können
  • Kongressbeiträge in Theorie und Praxis rund um das Thema „Ziviler Ungehorsam“
  • Kongressbeiträge zum Thema Rechtspopulismus und neue Rechte
  • Kongressbeiträge rund um die Jilets Jaunes-Proteste in Frankreich
  • Kongressbeiträge zu Klimaprotesten weltweit
  • Kongressbeiträge zu den Ländern Türkei, Ungarn, Polen und USA.
  • Attraktionen wie den Glitzerbus, die Piep-Show oder den Freak-O-mat, ein Hochseilgarten oder ein Skisprungsimulator
  • viele hitzeresistente Referent:innen für die Lightning Sauna Talks (100 Grad, 10 Minuten, 1 Aufguss).

 

Die Einreichungsphase ist am 3. Mai zu Ende gegangen. Wenn ihr Karten habt, könnt ihr immer noch Beiträge auf der Spontanbühne machen.